Regenerative Medizin: PRP – Platelet Rich Plasma

PRP – Eigenbluttherapie

 

Schmerzlinderung durch Injektion von körpereigenen Wachstumsfaktoren (Thrombozyten / Blutplättchen) und Plasmaproteinen.

Einsatz:

bei alterbedingten Beschwerden, wie z.B. Arthrosen, Sehnenverkalkungen, etc.

sowie bei Überlastungsbeschwerden und Sportverletzungen (Sehnen, Bänder, Muskelzerrungen und -Einrissen)