Therapeutischer Ultraschall

Die Behandlung mit Ultraschall zählt seit vier Jahrzehnten zu den bewährten Therapieformen der Physikalischen Medizin. Ultraschallschwingungen erzeugen im Gewebe Vibrationen (Mikromassage) kombiniert mit Tiefenwärme.
Allgemeine Wirkung:

  • Schmerzlinderung
  • Stoffwechselverbesserung
  • Durchblutungsverbesserung
  • Förderung der Gewebeheilung
  • Lösen von Verklebungen
  • Verbesserte Dehnbarkeit (z.B. Narben, Sehnenverkürzungen)
  • Verbesserte Gelenkbeweglichkeit
  • Muskelentspannung
  • Sonophorese: Verstärkung des Transports eines Medikaments durch die Haut

Als wichtigste Indikationen gelten:

  • Erkrankungen und Verletzungsfolgen am Bewegungs- und Stützapparat
  • Entzündliche Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Degenerative Erkrankungen der Gelenke und Wirbelsäule